Frauendemo für ein Leben ohne Gewalt

Anzeige

"Frei Leben - ohne Gewalt!" Unter diesem Motto haben die Grünen Frauen Hagen zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen einen Marsch durch die Hagener Innenstadt organisiert.

Wie schon in den letzten Jahren wurde anlässlich des Gedenktages gegen Gewalt an Frauen am Hagener Rathaus die Flagge von Terre des Femmes gehisst. Diesmal hatten sich dazu neben mit der Gleichstellungsbeauftragten Anna Vierhaus Frauen aus verschiedensten Organisationen - von Courage bis Zonta - eingefunden. Ebenfalls mit dabei: Die Grünen Frauen Hagen mit ihrer Landtagsabgeordneten Verena Schäffer, die natürlich auch den anschließenden Marsch durch die Innenstadt begleitete.

"Selten war die Sorge um ein gewaltfreies Leben für Frauen so groß wie jetzt", konstatieren die Grünen Frauen Hagen. "Häusliche Gewalt ist und bleibt bei uns ein Thema aller Schichten, nimmt allerdings unter wirtschaftlichem Druck noch zu. Gleichzeitig wird sexualisierte Gewalt weltweit als Kriegsstrategie eingesetzt. Entführte Schülerinnen in Nigeria, geraubte und verkaufte Jesidinnen im Irak - die Liste der Frauen, die nach furchtbarer Gewalt ein zweites Trauma erleben, weil sie in den Augen ihrer Familien ihre Ehre verloren haben, ist lang. Wir wollen allen Frauen, die hier leben, ein gewaltfreies Leben ermöglichen. International schützt der Einsatz für Frieden und Demokratie Frauen vor Gewalt und Unterdrückung."
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.