Hagener Hausmeister sammeln für Kinderschutzbund

Anzeige
1
Hagen: Hagen City |

Nachdem der Kinderschutzbund aus erklärten Gründen die Spende über 5.000,- Euro abgelehnt hatte, hatten die Hausmeister der Stadt Hagen eine tolle Idee.

Jeden Tag kümmern sie sich um städtische Einrichtungen wie Schulen und Kindergärten.
Nun wollen sie ein Zeichen setzen und erklären sich solidarisch mit dem Kinderschutzbund und distanzieren sich u.a. von Kindesmissbrauch und Kinderpornographie.
Heute kam es zu einer spontanen Spendenaktion.
Die Männer, die für die Instandhaltung der Hagener Einrichtungen verantwortlich sind, hatten sich vor dem Hagener Rathaus verabredet und in ihrer Mittagspause die Arbeitskollegen zur Spende aufgefordert.
Über 400,- € konnten direkt vor Ort bei der Märkischen Bank auf das Konto des Kinderschutzbundes eingezahlt werden.
Die versierten Handwerker bitten auch die Hagener Bevölkerung um Spenden.
Unter dem Verwendungszweck "Hausmeister. Ein Herz für Kinder" kann jeder auf das Spendenkonto:
Konto-Nr. 107.017.172 · Sparkasse Hagen BLZ 450 500 01
seinen Beitrag leisten.
Auf der Facebookseite "Hagener Hausmeister" und dem Hashtag #hagenerhausmeisterspenden erfahren sie dann immer den aktuellen Stand der Spendenaktion.
Fast 90 Hausmeister fanden heute mittag den Weg in die Innenstadt.
Und sollte die spontane Aktion etwas länger gedauert haben, würden sie diese "Überstunde" auch noch auf die eigene Kappe nehmen.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
12
srjbcsgm hddhjnbf aus Hagen | 11.03.2015 | 07:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.