*Jürgen Todenhöfer - Eine Mitteilung zur aktuellen Flüchtlingsdebatte*

Anzeige
MUSLIMISCHE LÄNDER NEHMEN MEHR FLÜCHTLINGE AUF ALS ANDERE LÄNDER

Liebe Freunde! Die vier großzügigsten Flüchtlings-Aufnahmeländer der Welt waren 2014 alle islamisch:
1. Türkei (1,59 Mio.), 2. Pakistan (1,51 Mio.), 3. Libanon (1,15 Mio.), 4. Iran (982.000). Es folgten als 5. Äthiopien (659.500) und als 6. Jordanien (654.100).
Bezogen auf seine Einwohnerzahl nahm der Libanon am meisten auf: 232 Flüchtlinge pro 1000 Einwohner. Das ist so, wie wenn Deutschland 18,560 Millionen Flüchtlinge aufnähme. Sie machten die Grenzen nicht dicht. Sie schickten die Flüchtlinge nicht zurück. Nächstenliebe. Als Christ verneige ich mich. Euer JT

PS: Egon Bahr, der Architekt der Aussöhnungspolitik mit Russland, ist heute gestorben. Wir waren harte Gegner. Dann sprachen wir mehrfach miteinander und wurden fast Freunde. Kein Konflikt überdauert gute Gespräche. Ich bin sehr traurig.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
13.687
Volker Dau aus Bochum | 21.08.2015 | 21:42  
13.687
Volker Dau aus Bochum | 21.08.2015 | 22:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.