Schule ohne Rassismus

Anzeige
(Foto: Theodor Heuss-Gymnasium)
Das Theodor-Heuss-Gymnasium erhielt nun als vierte Hagener Schule den Titel „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage.“
Gemeinsam für mehr Toleranz und ein friedliches Miteinander: Unter diesem Motto sammelten einige engagierte Schüler der elften Jahrgangsstufe des Theodor-Heuss-Gymnasiums, Nele Barba, Yannik Diekgraefe, Merisa Nasup, Chantal Nickel und Richard Hinz, fleißig Unterschriften bei Schülern, Lehrern und Verwaltungspersonal. Ihre Mühe wurde mit dem Titel belohnt.
Nicht nur für den Projektpaten, Oliver Herkelmann von Phoenix Hagen, setzt das THG damit ein deutliches Zeichen gegen Rassismus und jede weitere Form der Diskriminierung. Auch OB Jörg Dehm lobte das Engagement der jungen Leute.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.