Wie fair ist der Faire Handel? - Vortrag und Diskussion

Wann? 21.01.2015 19:00 Uhr

Wo? AllerWeltHaus Hagen , Potthofstraße 22, 58095 Hagen DE
Anzeige
Hagen: AllerWeltHaus Hagen | Referent: Jürgen Sokoll

Fachpromotor für global verantwortliches Wirtschaften, Eine Welt Netz NRW

Der Faire Handel ist auf dem Sprung von der Nische in die Mitte der Gesellschaft. In den letzten Jahren lag das Umsatzwachstum im Fairen Handel im zweistelligen Bereich. Immer mehr Supermärkte und Discounter bieten eine immer größere Auswahl an fair gehandelten Produkten den Konsumenten an. Der Bekanntheitsgrad des Fairen Handels und insbesondere des Fairtrade-Siegels hat stark zugenommen. Gleichzeitig mehren sich auch die kritischen Stimmen innerhalb und außerhalb des Fairen Handels. Größere Aufmerksamkeit erzielte die Arte Dokumentation: Der Faire Handel auf dem Prüfstand. Hinzukamen kritische Artikel in Leitmedien wie dem Spiegel, im Stern und der Zeit. Mit Verweis auf wissenschaftliche Studien, wurde der Nutzen des Fairen Handels grundsätzlich in Frage gestellt. Die Berichte sorgen nicht nur bei den VerbraucherInnen für Verunsicherung und Erklärungsbedarf. Auch die MitarbeiterInnen in den Weltläden oder in den Steuerungsgruppen der Fairtrade Towns werden zunehmend mit diesen Fragen konfrontiert.

Jürgen Sokoll, Promotor für global verantwortliches Wirtschaften beim Eine Welt Netz NRW e. V., wird an diesem Abend die Hintergründe zu den kritischen Medienberichten vorstellen und zusammen mit dem Publikum nach der Stichhaltigkeit der Argumente der Kritiker und nach Gegenargumenten fragen.

Eintritt frei

In Kooperation mit dem Eine Welt Netz NRW e.V.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.