Arbeiten am Stromnetz - Vorhaller Kreisel gesperrt

Anzeige

Die Enervie Vernetzt GmbH führt in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 8. auf 9. Juni, Arbeiten am Stromnetz in Hagen-Vorhalle durch. Die Arbeiten an 400-Volt-Stromleitungen beginnen am Donnerstagabend und betreffen auch den Bereich des Vorhaller Kreisels.

Hierfür muss die dortige Ampelanlage ab ca. 22 Uhr abgeschaltet werden. Im Vorfeld werden gegen 21.30 Uhr zudem alle Einfahrten in den Kreisel einspurig eingerichtet, sodass kurzzeitige Verkehrsbehinderungen nicht auszuschließen sind.
Die in Abstimmung mit den zuständigen Behörden der Stadt Hagen durchgeführten Arbeiten werden rund drei Stunden andauern und in der Nacht zu Freitag, 9. Juni, beendet sein. Anschließend wird der Kreisel wieder zweispurig eingerichtet und die Ampelschaltung ebenfalls wieder in Betrieb genommen.
Alle an der Maßnahme beteiligten Unternehmen bitten schon jetzt um Verständnis für etwaige Einschränkungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.