DVGW Bezirksgruppe tagt in Hagen

Anzeige
Stadthalle Hagen
Hagen: Stadthalle |

Eine Erfolgsveranstaltung ist in eine neue Runde gegangen: die Bezirksgruppen-Fachtagung NRW am 9. und 10. Juni in der Hagener Stadthalle

Über 500 Teilnehmer und 100 Aussteller fanden einen außergewöhnlichen Rahmen vor. Aufbauend auf bewährten Konzepten vergangener Tagungen konnten die Besucher auf mehreren Etagen viel Neues entdecken: Querschnittstechnologien von E-Mobilität bis zu Straßenbeleuchtung wurden in der neuesten Technik präsentiert und zum Teil auch live vorgestellt.
Schon bei der Planung der Veranstaltung wurde seitens der Bezirksgruppe Hagen-Sauerland großer Wert auf die Balance aus Bewährtem und Neuem gelegt. Außer bekannten Inhalten bisheriger Fachtagungen wurden auch die Erfahrungen und Kenntnisse aus zahlreichen Schulungsveranstaltungen der Bezirksgruppe integriert. So wurde unter dem Motto „Zwischen Schieberkreuz und Currywurst“ stets der Blick darauf gerichtet, Informationen und Möglichkeiten zur Diskussion für die verschiedensten Wünsche und Bedürfnisse anbieten zu können. Beispielsweise gab es drei parallele Vortragsreihen, sodass sich für jeden Einzelnen die Gelegenheit ergab, sich mit speziellen Themen zu befassen sowie an Diskussionen teilzunehmen.
Am Abend war für ein typisch sauerländisches Rahmenprogramm gesorgt.
Direkt in der Ausstellung auf der Außenterrasse der Stadthalle sorgten der Winterberger Dirk Braun, Deutscher Meister im Timbersport, die Cheerleader vom Phoenix Hagen Danceteam und die Hagener Band Fire für Stimmung bis in den späten Abend hinein.
Ein Teilnehmer mit 39-jähriger Mitgliedschaft beim DVGW fasste seine Eindrücke zusammen: "Das war für mich die gelungenste Veranstaltung, die ich je miterleben durfte. Schade für alle, die das hier verpasst haben."
Die nächste Fachmesse und damit auch das nächste Wiedersehen der Beteiligten findet im Oktober auf der GAT/WAT 2015 in Essen statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.