FlixBus baut aus: Hagen erneut an Fernbusnetz angebunden

Anzeige
Der FlixBus steuert wieder Hagen an. (Foto: FlixBus)

FlixBus nimmt in Deutschland nochmals mehr als 50 neue Halte ins Programm auf. Auch Hagen ist ab sofort wieder ins europaweite Streckennetz integriert. Von der Stadt im Ruhrgebiet gibt es Direktverbindungen in die Niederlande. Außerdem geht es ohne Umstieg zu mehreren Zielen in Hessen und Nordrhein-Westfalen.

Passend zu den Sommerferien können Busreisende ab sofort von Hagen nach Amsterdam, Rotterdam, Den Haag und Utrecht reisen. Abfahrt in Hagen ist täglich um 12.20 Uhr am neuen Halt am Konrad-Adenauer-Ring. Pünktlich zum Abendessen erreichen Fahrgäste dann beispielsweise Den Haag und die Nordseeküste um 19.15 hr.
Täglich geht es zudem mit FlixBus zu fünf Direktzielen in Deutschland. Richtung Frankfurt und Gießen sowie nach Siegen verlassen die grünen Fernbusse Hagen um 16.45 Uhr. Abfahrt nach Bottrop und Isselburg ist jeden Tag um 12.20 Uhr.
FlixBus-Pressesprecher Martin Mangiapia: „Nach wie vor bauen wir unser Streckennetz stark aus. In diesem Sommer erweitern wir unser Angebot um zahlreiche Haltestellen in Deutschland und neue internationale Ziele. Wir freuen uns, dass damit auch Hagen einen Anschluss an unser europaweites Streckennetz bekommt.“

Direktziele ab Hagen


Hagen - Utrecht (täglich, Fahrzeit 4.50 Std, ab 17 €)
Hagen - Amsterdam (täglich, Fahrzeit 5.40 Std, ab 17 €)
Hagen - Den Haag (täglich, Fahrzeit 6.55 Std, ab 17 €)
Hagen - Rotterdam CS (täglich, Fahrzeit 7.30 Std, ab 17 €)
Hagen - Rotterdam Zuidplein (täglich, Fahrzeit 7.55 Std, ab 19 €)
Hagen - Siegen (täglich, Fahrzeit 1.35 Std, ab 5 €)
Hagen - Bottrop (täglich, Fahrzeit 2.45 Std, ab 5 €)
Hagen - Isselburg (täglich, Fahrzeit 3.35 Std, ab 7 €)
Hagen - Gießen (täglich, Fahrzeit 2.35 Std, ab 11 €)
Hagen - Frankfurt (täglich, Fahrzeit 3.35 Std, ab 11 €)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.