Hagen: Parfümeriekette Douglas will wieder an die Börse

Anzeige

Die Douglas AG mit Sitz in Hagen bereitet den Börsengang vor. Die Erstnotierung der Aktie soll noch in diesem Jahr erfolgen.

Vor zwei Jahren hatte sich die Parfümeriekette von der Börse zurückgezogen. Danach hatte sich das Unternehmen neu ausgerichtet und dabei den Fokus auf die Parfümerie-Sparte gelegt.So wurden die zur Gruppe gehörenden Unternehmen Christ und Hussel verkauft.
Douglas-Eigentümer sind der Finanzinvestor Advent und die Hagener Unternehmerfamilie Kreke. Die will sich auch weiterhin als Gesellschafter engagieren.
Die Parfümeriekette Douglas ist mit 1.700 Filialen in 19 Ländern und einem Marktanteil von 17 Prozent nach eigenen Angaben die größte Parfümeriekette Europas.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.