Kurzentschlossen zum Kids-Markt

Anzeige
Großer Saal und großer Interesse – beim Kids-Markt in der Stadthalle Hagen finden Eltern am Sonntag bestimmt Schnäppchen für ihre Liebsten in Hülle und Fülle.
Hagen: Stadthalle Hagen | Die Stadthalle Hagen wird am Wochenende zu einem Eldorado für Eltern. Wenn die Kinder über den Winter aus der Sommergarderobe herausgewachsen sind, können die Eltern beim Kids-Markt am Sonntag, 13. März, zu klein gewordene Bekleidung verkaufen oder die lieben Kleinen mit Second-Hand-Ware in der passenden Größe eindecken.

Die gute Nachricht: Auch Kurzentschlossene können sich noch Platz im Kleiderschrank und Keller verschaffen und ausrangierte Kinderkleidung und Spielzeuge am Sonntag beim Kids-Markt verkaufen. Es gibt kurzfristig noch Verkaufstische zu buchen. Der Last-Minute-Check-In ist bis Samstag über die Kids-Markt-Internetseite möglich. Die Tische und Stühle stehen bereit, so dass die Verkäufer am Sonntagmorgen nur noch ihre Waren darauf ausbreiten müssen. Der Verkauf startet um 11 Uhr und endet um 16 Uhr.

Für alle, die auf der Suche nach schicker Sommergarderobe für Baby und Kind sind, stehen über 100 Aussteller bereit. Die Eltern finden hier eine große Auswahl für Mädchen und Jungen, fürs Baby bis zum Schulkind von Größe 50 bis 152. Im Sommer sind Bobby-Car, Dreirad, Roller und Kinderfahrräder besonders gefragt. Sie stehen in einem separaten Bereich übersichtlich aufgereiht zum Verkauf.

An die Kinder unter den Besuchern ist auch gedacht: Sie dürfen sich kostenlos auf einer Hüpfburg austoben, mit XXL-Legosteinen bauen oder zum Kinderschminken gehen. Alle Kinder unter 16 Jahren haben freien Eintritt, Erwachsene zahlen zwei Euro. Wer noch einen Verkaufstisch mieten möchte, kann sich über die Homepage bis zum 12. März um 15 Uhr, anmelden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.