Schilddrüse außer Kontrolle

Wann? 27.09.2016 19:00 Uhr

Wo? Krankenhaus Elsey in Hohenlimburg, Iserlohner Str. 43, 58119 Hagen DE
Anzeige
Hagen: Krankenhaus Elsey in Hohenlimburg |

Dr. Joachim Dehnst referiert am 27. September im Ev. Krankenhaus Elsey

Hohenlimburg. Die Schilddrüse ist ein kleines, jedoch wichtiges Organ, das einigen Menschen oft zu schaffen macht. Denn wenn das Organ krankhaft verändert ist, können der gesamte Körper und sogar die Psyche darunter leiden. Welche Schilddrüsenerkrankungen es gibt, welche Symptome typisch sind und wie therapiert werden kann, erklärt Dr. Joachim Dehnst am Dienstag, 27. September, 19 Uhr, in der Cafeteria des Evangelischen Krankenhauses Elsey. Zudem möchte er auf die Funktion der Nebenschilddrüsen eingehen und verdeutlichen, warum sie bei einer Schilddrüsenoperation erhalten bleiben sollen.
Die Schilddrüse liegt in Höhe des Kehlkopfes, hat die Form eines Schmetterlings und ist bei Erwachsenen nicht größer als eine Walnuss. Das Organ bildet Hormone, die unter anderem den Stoffwechsel bestimmen, den Herzschlag regulieren und das Wachstum von Haaren und Nägeln steuern. Bei einer Schilddrüsenerkrankung wird zwischen zwei Formen unterschieden. Liegt eine Unterfunktion des Organs vor, produziert es weniger Hormone als der Körper braucht. Folglich kann die Verdauungstätigkeit nachlassen, Haarausfall entstehen oder die Herzfrequenz abnehmen. Werden zu viele Schilddrüsenhormone ausgeschüttet, wird von einer Überfunktion gesprochen. Betroffene neigen zu Durchfall, Hitzeunverträglichkeit, starker Nervosität oder Aggressivität. Die kostenfreie Veranstaltung findet im Rahmen der Vortragsreihe „Der mündige Patient“ statt und richtet sich an Betroffene und Interessierte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.