Streckensperrung zwischen Hagen und Iserlohn: Abellio richtet Ersatzverkehr mit Bussen ein

Anzeige

Im Zeitraum von Sonntag, 10. Juli, bis Montag, 1. August, führt die DB Netz AG in den Nächten von Samstag auf Sonntag und von Sonntag auf Montag Bauarbeiten am Bahnhof Hohenlimburg durch. Aufgrund dessen muss der Streckenabschnitt der Linie RB 91 im Ruhr-Sieg-Netz zwischen Hagen-Hauptbahnhof und Iserlohn gesperrt werden. Davon betroffen sind die Züge der Abellio Rail NRW 89632 (1:24 Uhr ab Hagen-Hauptbahnhof) am Sonntag und 89628 (0:24 Uhr ab Hagen Hbf) am Montag, die entfallen müssen.

Für die ausfallenden Fahrten richtet Abellio einen Schienenersatzverkehr mit Bussen (SEV) ein. Dieser fährt in Hagen am Hauptbahnhof Bussteig 4 ab und über Hohenlimburg, Letmathe und Letmathe-Dechenhöhle bis Iserlohn Stadtbahnhof. Die Fahrzeit verlängert sich um etwa 15 Minuten. Der entsprechende Ersatzfahrplan ist online unter www.abellio.de im Bereich „Verkehrsmeldungen“ abrufbar. Fahrgäste haben außerdem die Möglichkeit, sich in der Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) und der Deutschen Bahn AG über die gültigen Fahrzeiten zu informieren. Weitere Auskunft zu den SEV-Maßnahmen während der Baustellen erhalten Fahrgäste auch unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 2235546.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.