Wenn Husten und Atemnot das Leben schwer machen

Wann? 17.11.2015 19:00 Uhr

Wo? Krankenhaus Elsey in Hohenlimburg, Iserlohner Str. 43, 58119 Hagen DE
Anzeige
Hagen: Krankenhaus Elsey in Hohenlimburg |

Dr. Orkun Bolulu referiert am 17. November im Ev. Krankenhaus Elsey

Hohenlimburg. Beim Treppensteigen geht die Puste aus. Luftnot, kräftezehrende Hustenanfälle, Abgeschlagenheit – die Folgen chronischer Atemwegserkrankungen können den Lebensalltag Betroffener erheblich einschränken. Wie sie entstehen und behandelt werden können, verrät Dr. Orkun Bolulu am Dienstag, 17. November, 19 Uhr, in der Cafeteria des Evangelischen Krankenhauses Elsey. Der Vortrag, der zur Reihe „Der mündige Patient“ gehört, ist kostenfrei und richtet sich an Patienten und Interessierte.
Besonders schwere Formen chronischer Atemwegserkrankungen werden unter dem Begriff COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung) zusammengefasst, die mit Beschwerden wie Husten, Atemnot und Auswurf einhergehen. Einer COPD geht häufig eine chronische Bronchitis voraus. „Wird die Ursache der Krankheit nicht behoben, verengen mit der Zeit die Atemwege und der Luftstrom in der Lunge blockiert zunehmend“, warnt Bolulu. Schon bei harmlosen körperlichen Tätigkeiten bleibt Betroffenen die Luft weg. Größter Risikofaktor der Lungenkrankheit ist Rauchen. Aber auch das Einatmen schädlicher Stoffe über mehrere Jahre kann Ursache sein. Hat sich eine COPD entwickelt, können Symptome nur noch gelindert, aber die Krankheit nicht mehr geheilt werden. Unter dem Titel „Wenn die Luft nicht mehr reicht“ möchte der Oberarzt der Inneren Medizin über die Risiken chronischer Atemwegserkrankungen aufklären und Therapiemöglichkeiten aufzeigen, die Betroffenen das Leben erleichtern. Denn die Beschwerden können nicht nur körperliche, sondern auch psychosoziale Probleme nach sich ziehen. Die Fachabteilung für Innere Medizin im Ev. Krankenhaus Elsey ist erreichbar unter 02334/984-220.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.