11. und letzter Fummellauf in Hagen - Der Film

Anzeige
Projekt "Titelverteidigung" ist geglückt Die Fummelqueens haben den Pokal. (Foto: Stephan Faber)
Hagen: Volme-Galerie |

An Weiberfastnacht war die Volme-Galerie zum 11. und letzten Mal fest in der Hand der Hagener Fummelläufer.

Rund 400 Karnevalisten feierten die Teams und ihre Auftritte. Die Fummelqueens hatten zum Projekt "Titelverteidigung" aufgerufen und es gelang den Mannen um Mitinitiator Sven Söhnchen tatsächlich, den Pokal zu verteidigen.

Der Publikumspreis, der Harry-Wandke-Gedächtnispokal, ging zudem an das Vierer-Gespann der Aids-Hilfe für ihre zauberhafte Choreografie unter dem Motto "Ehe für alle". Übrigens: Während die Fummelqueens den vorerst letzten Fummellauf für sich entscheiden konnten, dürfen die Aids-Hilfe-Jungs (oder besser Damen?) für immer stolz von sich behaupten, den Sieg bei der Premiere dieses einmaligen Höhepunkts im Hagener Karneval nach Hause gebracht zu haben! Glückwunsch!

Der Stadtanzeiger hat im Vorfeld des Fummellaufs eine Probe der Fummelqueens besucht und ein Gespräch mit Sven Söhnchen geführt. 

Ein Rückblick und eine Zukunfsprognose - festgehalten im Video.



Und hier weitere Links zum Fummellauf:

Das VIDEO zum 11. Fummellauf: Die Dragqueens von Hagen

Fummelqueens gewinnen den 11. und letzten Hagener Fummellauf

11. Fummellauf in Hagen: Männer in High Heels - und ihre Frauen
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.