28. City-Autosalon in Hagen mit Moonlight-Shopping

Anzeige
 

Praktisch nahtlos zum Ferienende veranstaltet die Kraftfahrzeug-Innung vom 1. bis 3. September mit zahlreichen Autohäusern der Region eine der bedeutendsten Neuwagenausstellungen in Westfalen, den 28. City-Autosalon. 14 teilnehmende Autohäuser präsentieren 22 Marken mit rund 200 ausgestellten Fahrzeugen und bieten damit eine repräsentative Übersicht zu Technik und Trends auf dem Neuwagenmarkt.

"Der Autosalon ist eine feste Größe in Hagen, die er auch bleiben soll. Es ist jedoch sehr bedauerlich, dass es in diesem Jahr keinen verkaufsoffenen Sonntag geben wird", sagt Innungsobermeister Detlef Peter Grün. Der Ausfall des Shopping-Sonntags hatte sogar dazu geführt, dass einige Händler, die schon seit Jahren ihre Autos in der Volmestadt ausstellen, diesmal auf eine Teilnahme verzichtet haben. "Aber wir haben für Ersatz gesorgt, es gibt so viele Autos wie sonst auch zu sehen", verspricht Gunther Bathe, Pressesprecher der Innung.
Als Ersatz für den verkaufsoffenen Sonntag hat sich die Hagener Citygemeinschaft ein "Moonlight-Shopping" ausgedacht. Sowohl die Rathaus- als auch die Volme-Galerie sowie zahlreiche Einzelhändler halten am Freitag, 1. September, ihre Geschäfte bis 23 Uhr geöffnet. "Viele von ihnen werden dabei im wahrsten Sinne des Wortes den roten Teppich für ihre Kunden ausrollen und mit zahlreichen Aktionen ihre Gäste empfangen", sagt Markus Scheer sowohl als Centermanager der Volme-Galerie als auch als Mitglied der Citygemeinschaft.
Ein Autosalon ohne die Alt-Ford-Freunde - unvorstellbar. Zum achten Mal in Folge werden die Hagener sehenswerte Oldtimer auf dem Theatervorplatz ausstellen und die Besucher auf eine automobile Zeitreise mitnehmen. Mit dabei ist ebenfalls die in der Volmestadt sehr beliebte New Orleans Revival Jazzband, die an allen drei Veranstaltungstagen, jeweils nachmittags, an verschiedenen Plätzen in der Bummelzone auftreten und für die nötige musikalische Unterhaltung sorgen werden. Schließlich bietet ein interessanter Segway-Parcours die Möglichkeit, eigenes Fahrgeschick auf den elektrisch betriebenen Zweirädern unter fachkundiger Anleitung auszuprobieren.
Die Volme-Galerie sorgt am Freitag und Samstag für ein buntes Rahmenprogramm. Am Eröffnungstag ab 18 Uhr wird mit Sektempfang, Phoenix-Fackeln, Lasershow, DJ, Präsentation des neuen Phoenix Hagen Teams mit Meet & Greet, Feuershows und einem Musikfeuerwerk für die Belustigung des Publikums gesorgt. Außerdem wird es ab 20 Uhr von der Hagener Fotografin Beba Ilic im POP UP STORE wieder eine Fotoaktion zum Thema #hinsehen geben.
Am Samstag ab 12 Uhr heißen Promoter die Besucher mit einem Blumengruß der Volme-Galerie willkommen. Für die kleinsten Besucher der Mall gibt es an dem Samstag von 12 Uhr bis 17 Uhr auf der vorderen Aktionsfläche im Erdgeschoss ein Kinderschminken. Ob Schmetterling oder Eisprinzessin, jedes Kind kann sich mit einem Motiv verzaubern lassen. Zeitgleich findet um 12 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr im Erdgeschoss jeweils für eine Stunde der beliebte Kinder-Mitmachzirkus statt. Kinder können unter anderem ihr Geschick in Bereichen der Jonglage unter Beweis stellen und mit viel Spaß in die Zirkuswelt eintauchen.
"Für Jung und Alt wird also eine Menge geboten", sagt Innungsobermeister Grün. Oberbürgermeister Erik O. Schulz wird die Veranstaltung am Freitag um 14 Uhr auf dem Friedrich-Ebert-Platz eröffnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.