Bald kommt Leben ins Circuscamp: Quamboni-Premiere „Hai 5“

Anzeige
Es kommt Leben in das Circuscamp.

Noch ist die kleine Bauwagensiedlung am Rande der Hagener Innenstadt verwaist. Ein paar Spaziergänger kommen vorbei. Auf dem nahen Parkplatz ist der übliche Betrieb. Sonst Stille. Bald schon wird hier aber das Leben toben.

Am 8. August beziehen etwa 40 Teilnehmer und 17 Teamer das Camp des Kinder- und Jugendcirkus Quamboni auf dem Elbersgelände. Für zehn Tage wird das Areal an der Volme zu ihrem Domizil. Und in der angrenzenden Trainingshalle wird intensiv trainiert, bevor es am Samstag, 19. August, heißt: Vorhang auf für „Hai 5“.
So heißt das neue Programm des traditionsreichen Cirkus‘ der Evangelischen Jugend, der die Besucher auf einen spannenden Reise in die Unterwasserwelt mitnehmen wird. „Hai 5 ist ein Detektivtrio, das herauszufinden versucht, warum der König der Fische seinen Schuppen verliert“, erklärt Julia Schmidt. Die Erzieherin und Theaterpädagogin hat zusammen mit Patrick Rösener, Erzieher und Heilpädagoge, die pädagogische Leitung von Quamboni übernommen und freut sich schon auf die Camp-Zeit. „Mit unserem Programm bieten wir aber nicht nur eine gute Geschichte in tollem Ambiente“, sagt Julia Schmidt. „Wir wollen auch nachhaltig Inhalte vermitteln. In diesem Fall geht es um die Verschmutzung der Meere – ein Thema, das alle angeht.“
Insgesamt wird es sieben Vorstellungen geben. Und ergänzend einen Cirkusgottesdienst am Sonntag, 13. August. Wer sich ein Ticket für einen der begehrten Termine sichern möchte, kann das unter der Tel. 02331-3492027, 02331-401288 oder per E-Mail: quamboni@ev-jugend-hagen.de. tun.
„Neu ist“, so Julia Schmidt, „dass es die Eintrittskarten auch bei der Hagen-Info an der Körnerstraße 25 zu kaufen gibt – schon jetzt.“ Erwachsenen zahlen acht, Kinder vier Euro. Weitere Info gibt es auf der Facebook-Seite: https://www.facebook.com/quamboni/. oder auf der Homepage: www.kirchenkreis-hagen.de.

Termine:
Circusgottesdienst: Sonntag, 13. August, 11.15 Uhr
Premiere: Samstag, 19. August, 18 Uhr
Derniere: Samstag, 26. August, 19.30 Uhr

Weitere Vorstellungen:
Sonntag, 20. August, 12 und 18 Uhr
Montag, 21. August, 15 Uhr
Dienstag, 22. August, 15 Uhr
Mittwoch, 23. August, 18.30 Uhr
Freitag, 25. August, 17 Uhr
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.