Frühlingsskilauf im Herbst: Obergurgl-Hochgurgl in den Skiwinter gestartet

Anzeige
So sah es aktuell am 12.11.2015 auf rund 2.500m Seehöhe in Hochgurgl im Ötztal aus. Pulverschnee - strahlende Sonne - Super Pisten
Hochgurgl (Österreich): Ötztal | Angesichts anhaltend milder Temperaturen ist es kaum zu glauben, dass man abseits der Gletscher bereits gute Bedingungen zum Skifahren vorfindet. Obergurgl-Hochgurgl in Tirol macht es vor: Die Schneehochburg im hinteren Ötztal ist am 12. November als eines der ersten Nicht-Gletscher-Skigebiete offiziell in die Skisaison gestartet. Obwohl die Abfahrt bis ins Tal noch nicht möglich ist, erwarten Wintersport-Aficionados oberhalb der Mittelstationen zwischen 2.400 und 3.080 Metern Seehöhe strahlender Sonnenschein und Pistenbedingungen, wie man sie sonst erst im Frühjahr vorfindet.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
10.146
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 13.11.2015 | 18:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.