Gevelsberger Kirmes 2018: Mit einem Pfarrer und drei lauten Böllerschüssen wurde die Kirmes feierlich eröffnet

Anzeige
Gevelsberger Kirmes 2018 feierlich Eröffnet. (Foto: Patrick Jost)

Seit dem gestrigen Freitagabend, 22. Juni weiß es jeder im EN-Kreis und der näheren Umgebung;
In Gevelsberg hat mit dem Anblasen die Gevelsberger Kirmes begonnen.
Mit einem humorischen Veriss der neuen DSVGO, musikalischen Einlagen, einem Pfarrer der die Schausteller betreut und der Kirmes Gottes Segen gab und lauten Böllerschüssen stimmte sich Gevelsberger Kirmesfreunde auf ihr Fest ein.

Jetzt heißt es Kaurssellspaß am Berg. Der spektakuläre Popeller "Jekyll and Hyde", die rasanten Rundfahrgeschäfte "Turbine" und "High Impress", sorgten gestern schon für den ersten Nervenkitzel.
Auch der fliegende Teppich "1001 Nacht", sowie die Klassiker Autoscooter, Kettenflieger und ein Pferdekarussell kamen gut an.
Bis spät in die Nacht wurde am Freitag gefeiert. So, darf es gerne weiter gehen.




Bilder vom ersten Kirmestag gibt es in der folgenden Bildergalerie. Viel Spaß beim anschauen:
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.