Heart of Gold Band – AWO - Rocking Christmas

Anzeige
Heart of Gold Band
Hagen: AWO Westerbauer | Samstag Abend war es wieder soweit.
Heart of Gold Band spielt - wie in jedem Jahr - in der AWO Westerbauer.

Die Erfolge der Band konnte wohl niemand voraussehen, als die Gründungsmitglieder Didi, Günter und Alfred in Didis Keller zum ersten Mal gemeinsam spielten.
Peter kam noch dazu und Gunnar vervollständigte die Band.

Viele schöne Auftritte fanden seitdem statt.
Um nur einige zu nennen, Tante Alma in Herdecke, Paulshof Hohenlimburg, Försterhaus Schulte Ostfeld Letmathe, Hubertus Iserlohn, der legendäre Auftritt mit Five Live im Haus Waldfrieden, der gesamt Erlös war für den Kinderhospizdienst Sternentreppe bestimmt.

Auch heute wieder in der AWO Spass und gute Laune mit der Heart of Gold Band.
In gewohnt guter Qualität – wie die Musik früher in den 60ern, nur besser.

In der Pause unterhalten Ilona und Peter das Publikum mit schönen Schlagern, u.a. auch von Udo Jürgens.

Das Team der AWO Westerbauer verteilt Adventskalender, was für eine nette Idee.

Doch heute steht wieder eine Veränderung an, Dietmar Brendel, langjähriger Schlagzeuger und Mitbegründer der Heart of Gold Band, hört auf.
Er legt die Sticks aus den Händen.
Aus Zeitgründen trommelt er in Zukunft nur noch für Die Grafen.
Schade, schade, sehr schade.
Zum Abschied bekommt Didi von Jochen Weber eine Flasche Hasper Wasser überreicht.
Die Bandmitglieder und auch die Freunde der Band überraschen mit schönen Geschenken.

Walter Kirchner, dass neue Team-Mitglied von Heart of Gold nimmt seinen Platz ein.
Es geht gewaltig los mit Poor Boy von den Lords.
Die Band spielt, als wenn sie schon immer in dieser neuen Formation bestanden hätte.

Ein sehr guter Einstand Walter.

Danke Didi, wir sehen uns.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
215
Jürgen Zarnke aus Hagen | 06.12.2015 | 23:54  
2.454
Wolfgang Schulte aus Hagen | 07.12.2015 | 15:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.