Pokémon-Einsatz in Hagen

Anzeige
Anwohner der Innenstadt riefen am Mittwochabend gegen 22 Uhr die Polizei zu Hilfe, da sie sich durch eine größere Gruppe Pokémon-Jäger gestört fühlten. Die Leitstelle schickte einen Streifenwagen und nach einem kurzen Gespräch zeigten die Spieler Verständnis und verschoben die ihre Jagd auf den nächsten Tag.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.