Von Vorhalle bis zum Kaisberg

Anzeige
Auch der Freiherr-vom-Stein-Turm liegt auf der Route. (Foto: Dieter Faßdorf)

Führung mit der Volkshochschule Hagen

Im Rahmen des Urlaubskorbs lädt die Volkshochschule Hagen am Dienstag, 25. Juli, von 17 bis 19.15 Uhr zu einer Führung durch Vorhalle und zum Kaisberg mit Jochen Becker ein.

Vom Treffpunkt aus geht es über den Europaplatz zur evangelischen Kirche. Sie wurde im neugotischen Stil erbaut und 1903 eingeweiht.
Vorbei am Stadtteilhaus führt der Rundgang zur Brücke über die Eisenbahn in Richtung Brockhausen. Von dort gibt es einen guten Blick auf Teile des Rangierbahnhofs Vorhalle. Dieser ist seit 1910 in Betrieb und einer der größten Rangierbahnhöfe Deutschlands. Der weitere Weg führt den Kaisberg hinauf zum Freiherr-vom-Stein-Turm, der 1869 vom Hasper Architekten Friedrich Schmidt erbaut wurde. Der preußische Reformer Freiherr vom Stein war einige Jahre auch in unserer Region als Bergdirektor tätig. Von dort geht es auf einem schönen Waldweg zum Wasserschloss Werdringen. Dieses wurde im 13. Jahrhundert erstmalig urkundlich erwähnt und war seit 1617 Lehen der Freiherren von der Recke. Nach einer wechselvollen Geschichte wurde es 1977 von der Stadt Hagen erworben, die dort u. a. ein Museum für Ur- und Frühgeschichte eingerichtet hat.

Treffpunkt ist an der Bushaltestelle Vorhalle Mitte und die Teilnahme ist kostenlos. Die VHS bittet um rechtzeitige Anmeldung unter Tel. 02331-2073622.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.