Einer gegen 25: Simultanschach-Turnier in Hagen

Anzeige
Hagen: Altes Stadtbad Haspe |

Am Samstag, 17. Oktober, ist es wieder soweit: Der Hagener Schach-Champion Helge Hintze tritt im Simultanwettkampf gegen 25 Spieler gleichzeitig an.

Beim bereits sechstenTurnier dieser Art im Alten Stadtbad Haspe, Berliner Straße 115, sollen vor allem „normale“ Bürger eine Gelegenheit bekommen, in einer Partie gegen den Spitzenspieler nicht chancenlos zu sein. Denn bei 25 Gegenspielern gewinnt auch schon mal jemand, der im Normalfall nicht die Spur einer Chance hätte.
Zahlreiche Prominente sind mit von der Partie: So wird Oberbürgermeister Erik O. Schulz ebenso sein Glück versuchen wie die CDU-Bundestagsabgeordnerte Cemile Giousouf, der SPD-Landtagsabgeordente Hubertus Kramer, FDP Ex-Ratsherr Viktor Dücker, Elbershallen-Manager Christian Isenbeck, Prof. Dr. Holger Petersson und Ex-Wirtschaftsförderer Gerd Schulte (Mr. Lennetal).
Die Georg-Kraus-Stiftung, die dieses Event zusammen mit dem Schachverein Königsspringer Hagen-Wetter organisiert, kümmert sich seit über 20 Jahren um Bildungsprojekte in der Dritten Welt. Die Teilnehmer an dem Simultan-Kampf werden um eine Spende gebeten, die diesmal in ein Vorschulprojekt in Sri Lanka fließt.
Wer noch mitspielen möchte, kann sich unter Tel. 02331-79101 anmelden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.