El Toxo – das etwas andere Mountainbike-Erlebnis

Anzeige
El Toxo – das etwas andere Mountainbike-Erlebnis

Der Herausforderung eines ganz ungewöhnlichen Wettkampfes über drei Outdoor-Disziplinen stellten sich am Samstag, dem 25. Mai 2013 zwei junge Fahrer des Zee Aylienz e.v. - MTB Hagen. Beim Toxo-X in Neuenrade wurde in Teams gefahren, gepaddelt und gelaufen.
Dennis Wardzala und Cedrik Schween starteten bei besten Wettkampfbedingungen zuversichtlich und unter der Prämisse, ein spaßiges Rennen zu gestalten, auf die 25 km lange Radstrecke mit Marathoncharakter. Die Beschilderung der Wege war anfangs verwirrend und so kamen die Beiden zunächst von der Strecke ab, was Ihnen eine „Wir-haben-echt-kein-Bock-mehr-lass-aufhören-Stimmung“ bescherte. Jedoch waren sie nicht die einzigen Falschfahrer und konnten später trotzt minutenlangem Rückstand wieder auf die übrigen Teams aufschließen.
Auf der Hälfte der Mountainbikestrecke durch Wald und über Wiesen, mit vielen schnellen Schotterabfahrten aber auch einigen knackigen Anstiegen, stand für alle Teams die erste Zwischendisziplin an: Stand-Up-Paddeln im Freibad. Auf einem Surfbrett mit nur einem Paddel mussten die Teilnehmer zwei Bahnen über das Wasser setzten und dabei möglichst trocken bleiben. Den Radlern des Zee Aylienz e.v. - MTB Hagen gelang diese ungewohnte Fortbewegungsart nach anfänglichen Schwierigkeiten recht gut und dieses adrenalinhaltige Intermezzo auf dem Wasser war geeignet, die Stimmung von Cedrik und Dennis wieder deutlich anzuheben, so dass sie mit neuem Mut auf die restliche Strecke gingen. Zunächst jedoch wurden letzte Nahrungsreserven an der Verpflegunsstelle am Freibad verzehrt.
Weiter ging es wieder auf dem Rad. Die Strecke wurde ohne nennenswerte Vorkommnisse passiert und das Hagener Team konnte noch einmal gut Zeit herausfahren.
Im Zielbereich angekommen erwartete die Beiden nun noch eine weitere, für sie ungeübte Herausforderung. Räder ablegen, Helme beiseite, Laufschuhe an: der nun anstehende Hindernislauf über 6 Runden sollte noch einmal alle Kraft kosten. Anfänglich noch recht einfach zu bestreiten, galt es im Verlauf der weiteren Strecke einen Laster zu überqueren, querliegende Autoreifen, Fässer- und Heubarrikaden zu passieren, sowie einen heftigen Anstieg zu meistern. Die letzten Runden schienen so fast unendlich lang und Cedrik und Dennis liefen letztlich erschöpft mit 42 von 50 anderen gemeldeten Teams über die Ziellinie. Mit einer Zeit von 2:15 Stunden und einem Tag voller Lachen und guter Laune zeigen sich beide sehr angetan von dieser Veranstaltung. Der Toxo-X bleibt bei beiden ein besonderes Erlebnis mit einem sehr hohen Spaßwert, bei dem sie auf jeden Fall auch im kommenden Jahr an den Start zurückkehren werden.
(Weitere Informationen zum Verein Zee Aylienz e. V. – MTB Hagen finden sich auf der homepage unter: www.mtb-hagen.de).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.