Erfolgreiches Probetraining bei Sauerland Mustangs

Anzeige
Die Mustangs und ihre "Neuen" nach dem Tryout. (Foto: privat)
Am vergangenen Samstag (24. Januar) veranstalteten die Sauerland Mustangs ein offenes Probetraining (englisch Tryout) um Neulingen American Football näher zu bringen und neue Mitglieder für das Herrenteam zu gewinnen. Mit rund 50 Teilnehmern war die Halle gut gefüllt und der Hallenboden wurde zum beben gebracht.

Als erstes bekamen die unerfahrenen Teilnehmer die orangefarbenen Auswärtstrikots der Mustangs ausgehändigt, um sie beim Training auf Anhieb von den in den blauen Heimtrikots gekleideten erfahrenen Spielern unterscheiden zu können. Nach dem gemeinsamen Warm-Up teilte Headcoach Michel Schumann die Akteure in fünf Gruppen, gemischt aus neuen und
erfahrenen Spielern, ein. Die erste Hälfte des Trainings stand im Zeichen der Offense. Jeder konnte die verschiedenen Positionen von der Offenseline, über Runningbacks bis zum Quarterback und Receiver kennenlernen und selbst ausprobieren. Nach einer kurzen Pause ging es in der zweiten Hälfte mit der "dunklen Seite", der Defense weiter. Neben den Positionen wie Defenseline,
Linebackern und Cornerbacks, wurde hier auch auf Techniken und richtiges Tackling eingegangen. Das Probetraining fand nach vier Stunden mit einer Partie Flagfootball einen gelungenen Abschluss.
Die Trainer und der Vorstand sind mit dem Verlauf sehr zufrieden und es war bei vielen Neulingen schon viel Talent zu erkennen. Alle Beteiligten hatten viel Spaß und wir hoffen einige Leute mit dem "Footballvirus" infiziert zu haben und sie bei unserem regulären Training begrüßen zu dürfen.

Superbowlparty

In der Nacht vom 1. auf den 2. Februar folgt das nächste Großereignis der Sauerland Mustangs: die alljährliche Super Bowl Party. Wenn sich in Glendale, Arizona die New England Patriots, mit dem deutschen Lineman Sebastian Vollmer, im Kampf um die Vince-Lombardi-Trophy mit den Seattle Seahawks gegenüberstehen, werden die Mustangs mit Freunden und Fans das Spiel im Feuervogel 2.0 verfolgen. Jeder der sich anschließen möchte, ist herzlich eingeladen, sollte sich aber vorher telefonisch sicherheitshalber einen Platz sichern (Tel. 02331-7882811). Ab 22 Uhr beginnt die Party mit einem Auftritt des Phoenix Dance Teams. Das Spiel wird ab 0 Uhr auf zwei großen Leinwänden und
mehreren TV-Geräten gezeigt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.