Frischer Wind bei den Aylienz

Anzeige
Der Hagener Mountainbikeverein Zee Aylienz e. V. – MTB Hagen tagte kürzlich anlässlich seiner ordentlichen Mitgliederversammlung 2015, zu der sich zahlreiche diskussionsbereite Vereinsmitglieder im Kulturzentrum Pelmke einfanden.
Neben den üblichen Aufgaben wie Bericht über das vergangene Geschäftsjahr und die Entlastung von Vorstand und Kassenwart standen diverse Themen des Vereinslebens auf der Tagesordnung, so etwa die Planung des nächsten Sommerfestes, die anstehende, jährliche Vereinsfahrt ins Pfälzer Trainingslager und der Start der beliebten Mittwochs-Touren Anfang April. Die Idee, in der kommenden Saison ein internes Technik-Training für die eigenen Mitglieder auszurichten, um deren fahrerische Qualifikationen weiter auszubauen, wurde vorgestellt.
Den modernen Kommunikationswegen über WhatsApp oder facebook geschuldet hatte der Vorstand in der Vergangenheit mit Besorgnis eine abnehmende Kommunikation außerhalb der Touren und damit ein „aussterbendes“ Forum auf der Vereinshomepage beobachtet. Eine kleine Arbeitsgruppe von Aylienz hatte sich mit dieser Thematik befasst und konnte im Ergebnis bei der Mitgliederversammlung den Kollegen zur Verbesserung der internen Kommunikation ein neues Instrument an die Hand gegeben. Mit Tappatalk, das für alle – auch für Nicht-Mitglieder – nutzbar ist, sollen die Informations- und Austauschwege wieder zusammengeführt werden. Auf dieser neuen Plattform kann das Forum genauso einfach mit dem Smartphone verfolgt werden. Erste Feldversuche in den Tagen nach der Versammlung bestätigten hier bereits vollen Erfolg, der sich in einer rasanten Wiederbelebung des Forums zeigte.
Für lange, kontroverse Diskussionen sorgte die farbliche Neugestaltung einer Variante des bekannten Flammen-Trikots extra für Ladies und auch das vereinsinterne Wahlrecht für Jugendliche. Letzteres gewinnt aufgrund der Verjüngung des Vereins in den letzten zwei Jahren an besonderer Bedeutung – das Durchschnittsalter sank um zwei Jahre. Dieser „frische Wind“ in den Reihen der Zee Aylienz manifestierte sich sodann auch bei den Neuwahlen des Vorstands, der in seinen Reihen mit Daniel Jankov eines der jüngeren Mitglieder aus der Gravity-Gruppe begrüßen durfte. Der neue Vorstand des Hagener Mountainbikevereins setzt sich demnach wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender: Maik Schumacher; 2. Vorsitzender: Dirk Thamke (in Abwesenheit wiedergewählt); Kassenwart Michael Aust; Sportwart Merlin Spranz, Beisitzer: Daniel Hoyer und Daniel Jankov sowie Veranstaltungskoordinatorin Gianna Smurra.
(Weitere Informationen zum Verein Zee Aylienz e. V. – MTB Hagen finden sich auf der homepage unter: www.mtb-hagen.de)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.