Kanu-Elite trifft sich im Hohenlimburger Wildwasserpark

Anzeige
Hagen: Wildwasserpark Hohenlimburg | Vom 16. bis 18. September finden im Wildwasserpark Hohenlimburg die Deutschen Meisterschaften im Kanu-Slalom statt. Eröffnet werden die Wettkämpfe am Freitagabend mit einem Konzert von „Siggi und die Haihappen“, welche früher als „halber Liter“ die Bühne gerockt haben. Mit auf der Bühne sind neben dem Hohenlimburger Drummer Tim Husung seine Kollegen Klaus Vanscheidt, Michael Grimm und Nicoals Kozuschenk. Das Quartett wird ab 20.30 Uhr die Lennewiese vor dem Rathaus rocken. Die Zuschauer können sich auf ein Cover-Rockkonzert der Extraklasse freuen. Der Kanu-Club Hohenlimburg sorgt wie gewohnt für das leibliche Wohl.
Am Samstag geht es ab 9 Uhr dann für die knapp 200 Einzelstarter um den Titel des Deutschen Meisters. Während sie sich am Samstag noch qualifizieren müssen, stehen am Sonntag ab 10 Uhr die Halbfinal- und Finalläufe an. Kanu-Slalom ist bekannt dafür, dass es keine Favoriten gibt. Auch die Olympiateilnehmer, so wie U23 und Junioren Welt- und Europameister müssen daher auch im Wildwasserpark Hohenlimburg alles geben, um sich als bester Deutscher Kanu-Slalom-Athlet zu beweisen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.