Phoenix: Jetzt beginnt die Testspielphase

Anzeige
Coach Ingo Freyer geht mit seinem Erstligakader zunächst nach Kaiserau.
Drei Turniere und elf Testspiele absolviert Phoenix Hagen zur Vorbereitung auf die am 3. Oktober beginnende Bundesliga-Saison.
Der Höhepunkt ist die Krombacher Challenge, die am 26. und 27. September in der ENERVIE Arena ausgetragen wird und eine Standortbestimmung vor dem Ligastart sein soll.
Mit einem medizinischen Check der Spieler beginnt die Vorbereitung am kommenden Freitag. Eine Woche später geht es ins Trainingslager Kaiserau. Das Team präsentiert sich am 29. August in der Volme-Galerie, bevor am Abend die Saisoneröffnung von Kooperationspartner Iserlohn Kangaroos wartet. Tags drauf tritt die Mannschaft von Trainer Ingo Freyer im Rahmen des HAXA-Cup gegen die ETB wohnbau Baskets Essen in der Rundsporthalle Haspe an.
Beim Hansi-Witsch-Turnier Anfang September, das in diesem Jahr in der Sporthalle Karthause in Koblenz ausgetragen wird, treffen die Hagener voraussichtlich auf die Ligakonkurrenten aus Frankfurt und Gießen sowie auf die RheinStars Köln.

Präsentation in der Volme-Galerie

Am folgenden Wochenende geht es nach Köln zum RheinStars-Cup in die altehrwürdige ASV-Sporthalle mit Spielen gegen die Zweitligisten Bayer Leverkusen und Köln oder die Hamburg Towers.
Ein weiterer Test in Leverkusen am 16. September läutet die heiße Phase der Vorbereitung ein. In der heimischen Arena treffen die Feuervögel am 23. September auf den belgischen Meister BC Telenet Oostende.
Die Krombacher Challenge, die am 26. und 27. September ebenfalls in Hagen
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.