Saisonauftakt im Renngeschehen – Aylienz am Start

Anzeige
Der erste große Marathon der neuen MTB-Saison fand am vergangenen Sonntag, dem 19.04.2015 im hessischen Gilsenberg statt – zum Auftakt mit diesem ältesten Bike-Marathon Deutschlands gleich ein Saisonhöhepunkt: der 18. Kellerwald-Bike-Marathon.
Bei optimalen Bedingungen und anfangs frischen 12 Grad fanden sich pünktlich um 9:00 Uhr selbstverständlich auch zwei Mitglieder des Zee-Aylienz e. V. – MTB Hagen am Start ein. Lukas Müller stieg mit der 40 km-Kurzstrecke in den Rennsommer ein. Sein Vereinskollege Oliver Kahl musste diesen Rundkurs mit jeweils 1000 Höhenmetern gleich zwei Mal zurücklegen, da er für die Mitteldistanz gemeldet war.
Mit rund eintausend anderen begeisterten Radsportlern aus ganz Europa hieß es für die beiden ambitionierten Hagener Mountainbiker nach der ersten, etwa siebenminütigen Einführungsrunde in einem 3 km langen Bogen rund ums Dorf, den Startbogen ein zweites Mal zu durchfahren und ab da mit voller Energie in das Rennen einzusteigen. Die Rennstrecke bestand im wesentlichen aus einem stetigen Auf- und Ab: auf die erste Bergaufpassage von 240 hm folgte nach einer rasanten Abfahrt direkt der nächste Anstieg mit weiteren 340 hm. Dessen nicht genug folgten im weiteren Verlauf noch zwei weitere, sehr steile Anstiege von 80 und 150 hm, die in der erste Runde noch recht gut zu erklimmen waren, aber schon in der zweiten Runde selbst im kleinsten Gang in den Beinen schmerzten, so dass sie manchen Fahrer zum schieben der Räder zwangen.
Die teilweise von Forstfahrzeugen stark zerplügte und kreuz und quer mit Kleinholz übersäte Strecke über Wiesen und Schotter wurde von hunderten begeisterter Zuschauer gesäumt, die mit lauten Rufen, Pfeifen und Rasseln die Rennfahrer anfeuerten.
Nach den abschießenden engen Schlenkern im Zielbereich verfehlte Lukas Müller mit Platz 4 der Gesamtwertung knapp einen Podiumsplatz, wurde jedoch mit einer gefahrenen Zeit von 1:36:45 h Altersklassenzweiter.
Der zweite Aylien in diesem Rennen, Oliver Kahl, der sich auf die längere Distanz gewagt hatte, erreichte nach 5:11:47 h die Ziellinie und platzierte sich damit auf Platz 229 der Gesamtwertung.
Dank einer guten Organisation und über 200 ehrenamtlichen Helfer wurde die größte Radsportveranstaltung in Hessen zu einem gelungenen Saisonauftakt.
(Weitere Informationen zum Verein Zee Aylienz e. V. – MTB Hagen finden sich auf der homepage unter: www.mtb-hagen.de)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.