Team des DFB-Stützpunktes Hagen/Ennepe-Ruhr wird ungeschlagen Turniersieger in Sprockhövel

Anzeige
Die U13-Auswahl des DFB-Stützpunktes Hagen/Ennepe-Ruhr siegte beim Fußball-Feldturnier der TSG 1881 Sprockhövel im Finale gegen den Gastgeber nach Neunmeterschießen mit 4:2. Großer Jubel brauste auf und Torwart Paul Hahn musste unter Jubeltraube der D-Junioren gesucht werden, nachdem er den zweiten Schuss vom Punkt gehalten hatte und damit der Turniersieg der Auswahlmannschaft feststand.
In dem sehr gut besetzten 16 Mannschaften starken Teilnehmerfeld war das Team von Werner Hartleb (re. im Bild), Koordinator für Talentförderung und Talentsichtung des Kreises 13 (Hagen/Ennepe-Ruhr), und Trainer Klaus Hallenberger (li. im Bild) nicht zu schlagen. Im Halbfinale setzten sich die Auswahlspieler nach einer engagierten Teamleistung gegen das körperlich deutlich überlegenere Team der SG Wattenscheid 09 verdient mit 2:0 durch. Endspielgegner Sprockhövel besiegte das Team des VfL Bochum im Neunmeterschießen.
Zuvor blieb die U13-Auswahl des DFB-Stützpunktes Hagen/Ennepe-Ruhr in ihren Gruppenspielen der Vorrunde gegen Rot-Weiß Essen (1:0), Sportfreunde Siegen (2:0), Westfalia Herne (0:0) sowie der Zwischenrunde gegen den Hombrucher SV (0:0), Rot-Weiß Lüdenscheid (0:0) und die TSG Sprockhövel (2:1) unbesiegt.
Werner Hartleb zog nach dem Turniersieg ein positives Fazit: „Das in großen Teilen neu formierte Team hat Licht und Schatten gezeigt. Am Ende hat es sich als Mannschaft den Turniersieg aber redlich verdient."
Folgende Spieler kamen zum Einsatz: Duje Goles (FV Hombruch), Elias Marotzke (Spvg. Hagen 1911), Frederik Jakobi (SuS Volmarstein), Michael Tollas (VfB Schwelm), Haris Jaganjac (SG Wattenscheid 09), Paul Hahn, Patrick Kusche, Riko Böhlke, Daniel Wieczorek, Okan Zaraoglu, Fynn Starker, Lilian Reyes-Mellado und Adnan Yalcinkaya (alle TuS Ennepetal).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.