U12 Basketball offene Jugendregionalliga: Das bessere TEAM gewinnt

Anzeige
(Foto: Oliver Scholz)
TV Emsdetten - TSV Hagen 1860 42:56 (20:23)

Heute trat man dem direkten Tabellennachbarn TV Emsdetten gegenüber. Erwartet wurde ein Spiel auf Augenhöhe und genau dazu kam es auch.

Nach einem etwas verschlafenen Start und einem damit verbundenen Rückstand von 8:0 starteten wir in das erste Viertel. Die gegnerischen Jungs spielten mit einer hohen Aggressivität, dazu kam eine sehr kleine Halle mit rutschigem Boden, an diese Umstände mussten sich die Hagener Mädels erst einmal gewöhnen. Heute hieß es Zähne zusammen beißen und dagegen halten. Voller Entschlossenheit zogen wir nach und konnten so am Ende des 1. Viertels sogar mit einem Punkt in Führung gehen.

Das 2. Viertel gestaltete sich sehr ausgeglichen. Es wurde sich nichts geschenkt und jede kleine Unaufmerksamkeit wurde mit einem Korbleger des Gegners bestraft. Die Hagener Mädels fanden jedoch immer besser ins Spiel, und das Zusammenspiel wurde immer besser. Die freie Mitspielerin wurde gesehen und angespielt. So kamen auch wir zu schönen Korbaktionen.

Zu Beginn des 3. Viertels konnten wir uns Dank eines 10er-Laufes mit 11 Punkten absetzen. Doch das Spiel war noch nicht gewonnen! Viele Ballverluste auf beiden Seiten gestalteten das Spiel sehr hektisch und unruhig. So war vor allen Dingen der Einsatz gefragt, sich auf dem Boden liegende Bälle zu schmeißen und beim Rebound, sowie in der Passwegverteidigung mit viel Mut und Wille zu zupacken. Die Führung wurde jedoch nicht mehr abgegeben.

4 Minuten vor Schluss kam Emsdetten dann noch einmal bis auf 5 Punkte ran. Angetrieben durch lautstarke Unterstützung der Bank, sowie der mitgereisten Eltern, sammelten wir noch einmal alle Kräfte und zeigten was in uns steckt.

Am Ende stand dann ein Sieg von 42:56 für uns auf dem Bogen. Es haben heute alle Spielerinnen bewiesen, dass sie Verantwortung auf dem Feld übernehmen können und das Teamplay wird von Spiel zu Spiel besser!!! Deutlich wurde heute wieder einmal, dass das bessere TEAM gewinnt. An dieser Stelle ein Lob an das gesamte Team. Besonders hervorheben möchte ich heute Melis Alan, die Mut bewies und so zu ihren ersten Saisonpunkten kam!

Für den TSV spielten:
Grünhage, P. (2), Alan,M.(2), Schmitt, C.(0), Schmidtkhnz,R. (4), Shachowski, L. (7), Hagedorn, H.(8), Mousssaoui, H. (5), Backhove, M. (3), Scholz, M. (4), Papadopoulou, N. (6), Sengül, A. (15)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.