U13/1 Basketball NRW-Liga: Hagen und Dortmund zunächst auf Augenhöhe!

Anzeige
ASC 09 Dortmund – TSV Hagen 1860 47:32 (20:16)

Am Sonntagmittag erwartete die U13 ein spannendes Spiel in Dortmund. Wie bereits im Hinspiel deutlich wurde, scheinen Hagen und Dortmund auf Augenhöhe zu sein. Dies ließ sich auch heute immer wieder feststellen. Dortmund war körperlich deutlich überlegen, wohingegen Hagen mit mehr Tempo arbeitete.

Das Spiel gestaltete sich in der ersten Halbzeit sehr ausgeglichen. Eine aggressive Defense auf beiden Seiten, ließ nur sehr wenig Punkte zu. Es wurde um jeden Ball gekämpft und viel Einsatz gezeigt. Die Hagener Mädels arbeiteten sich durch gutes Zusammenspiel und Zug zum Korb immer wieder bis zum Korbabschluss. Dieser fand dann leider oft nicht sein Ziel. In der Defense wurde wachsam als Team gearbeitet.

Zur Halbzeit lagen wir mit 4 Punkten zurück. Noch war alles möglich. So wollte man in der zweiten Hälfte noch energischer zum Rebound gehen und gerade die großen Spielerinnen aus der Zone halten. Leider gerieten wir schnell in Foulprobleme und kamen im dritten Viertel nicht so gut ins Spiel, wie erhofft. Dortmund nutze dies und baute den Vorsprung auf 10 Punkte weiter aus. Ein erneuter Ruck ging durch das Hagener Team und wir kamen in der 26. Minute noch einmal bis auf 4 Punkte an Dortmund ran. Im weiteren Verlauf schlichen sich zu viele kleine individuelle Fehler ein. Fehlpässe beim Einwurf und Unstimmigkeiten bei der Zuordnung in der Verteidigung ließ Dortmund zu einfachen Punkten kommen.

Das vierte Viertel verlief ähnlich, Dortmund konnte die Führung halten und gewann so am Ende mit 15 Punkten.

Viel Druck und Wille auf beiden Seiten sorgte für ein intensives Spiel, jeder Punkt und jeder Rebound musste hart erarbeitet werden. Über weite Strecken haben die Mädels das gut hinbekommen. Für einen Sieg fehlte jedoch der letzte Rest an Konzentration. In einem solchen Spiel sind schon die kleinsten Unaufmerksamkeiten und Ablenkungen ausschlaggebend.

Für den TSV spielten:
Grünhage, P. (2; Langermann, L. (12); Schmitt, C.; Schmidtkunz, R. (1); Shachowski, L. (2); Hagedorn H. (3); Roggenthien, M. (2); Papadopoulou, N. (2); Sengül, A. (8); Radtke, J.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.