U15 Basketball NRW-Liga: Sieg in der eiskalten Halle der Löwen

Anzeige
SG Bergische Löwen - TSV Hagen 1860 50:64 (21:35)

In der eiskalten Halle bei den Löwen erspielten sich die Hagenerinnen einen nie gefährdeten Arbeitssieg.

Schön war es nicht immer anzuschauen was die Hagenerinnen heute auf das Parkett legten. Neben den schön raus gespielten Fastbreaks ließen die Gäste gefühlte 30 Punkte bei den Gastgebern liegen.

Viele Schrittfehler und individuelle Fehler auf beiden Seiten waren an der Tagesordnung. So blitzte vor allem auf der Hagener Seite das können nur immer wieder kurzzeitig auf.

Es war in der wirklich eiskalten Halle, vor allem in der zweiten Halbzeit ein eher zerfahrenes Spiel.

Am Ende war es ein nie gefährdeter Arbeitssieg der Gäste.

Fazit:
Hagen verteidigte gut und hatte dank einer sehr guten Laufbereitschaft viele einfache Möglichkeiten zu Punkten, jedoch ließ man diese Chancen fahrlässig liegen.

Für den TSV spielten:

Vorkäufer, L. (12), Röspel, R. (4), Neuhaus, E. (3), Thurn, P. (3), Haxhani, K. (9), Buballik, J. (2), Kortenacker, J. (2), Krause, K. (2), Polleros, S. (25), Schmidt, B. (2)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.