U15/2 Basketball JRL: Verlegte Korbleger kosten den Sieg

Anzeige
Jule Krüsmann
SC Bayer 05 Uerdingen – TSV Hagen 1860 63:57 (17:14/17:22/19:6/10:15)

Einen verschlafenen Start erwischten die TSV Mädels am Samstagmittag in Krefeld.

Schon zu Beginn des Spiels wurde deutlich, dass man für einen Sieg heute hart kämpfen müsse. Jedoch fehlte genau dieser Kampfgeist die gesamte erste Halbzeit. Gegen die Defense der Uerdinger tat man sich sichtbar schwer und scorte nahezu nur durch Fast Breaks.

Das zweite Viertel war nun deutlich besser. Durch ein gutes Passspiel kam man häufiger zum Korb, jedoch verfehlten die Korbleger zu oft ihr Ziel. Mit einer 2 Punkte Führung ging es nun in die 2. Halbzeit.

Leider schafften es die Hoheleye Mädchen nicht an die Leistung des 2. Viertels anzuknüpfen. Man schmiss sich auf keinen Ball mehr und der Rebound wurde zu oft abgegeben. Mit einem 11 Punkte Rückstand wollte man nun noch einmal um den Sieg kämpfen. 5 Minuten vor Ende des Spiels fanden die Hagener nun zu ihrer gewohnten Form zurück. Angeführt von Celine Kretschmer kämpfte man um jeden Ball und übte vor allem in der Defense viel Druck aus. So schaffte man es noch einmal auf 5 Punkte heranzukommen, ehe man sich am Ende mit 63 zu 57 geschlagen geben musste.

Zu viele Korbleger und Freiwürfe legte man heute daneben und gab das Spiel von Beginn an in die Hände des Gegners.


Für den TSV spielten:
Schlüter, F. (0); Misic, M. (13); Dos Santos, J. (6); Bielefeld, A. (0); Matthies, M. (0); Lubrich, S. (4); Kretschmer, C. (8); Krüsmann, L. (6); Krüsmann, J. (20)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.