U17/2 Basketball JRL: Haarscharf an einem Debakel vorbei gerutscht

Anzeige
Capitol Bascats Düsseldorf – TSV Hagen 1860 31:32 (18:14)

Am Samstagabend ging es für die U17 zum Tabellenvorletzten nach Düsseldorf. Vom Papier her eigentlich eine deutliche Angelegenheit. Doch was die Hagenerinnen heute aufs Parkett legten, dafür fehlen einem nur die Worte.

Von Beginn an war das Spiel in der kleinen Halle von Düsseldorf geprägt von Fehlpässen und falsch getroffenen Entscheidungen.
Düsseldorf, die als klarere Außenseite in die Partie gingen, kämpften um jeden Ball und konnten somit die ersten beiden Viertel, wenn auch knapp, für sich entscheiden.
Der TSV hingegen lief in vielen Phasen des Spiels nur hinterher oder passte dem Gegner die Bälle förmlich in die Hände.
Dazu kam noch eine desolate Freiwurfquote, insgesamt fanden nur 5 von 30 Freiwürfen das Ziel.

Nach der Halbzeitpause stimmte jedenfalls die Einstellung in der Verteidigung und man ließ nur 3 Punkte des Gegners zu. Im Angriff leider immer noch das gleiche Bild. Überhastete Angriffe und Würfe die ihr Ziel mehr als verfehlten.
So war es ein Spiel auf Augenhöhe und am Ende ein glücklicher Sieg für die Mannschaft von der Volme.

Fazit:
„Wenn man in einem Spiel nur 31 Punkte zulässt kann man aus Sicht der Verteidigung mehr als zufrieden sein, doch die andere Seite der Medaille ist halt, dass wir so ein Spiel fast vergeigen, da wir im Angriff zu oft zu hektisch oder falsche Entscheidungen getroffen haben“, so Herbst.
Aber am Ende zählt auch in solchen Spielen einfach nur der Sieg. Jetzt heißt es schnell dieses Spiel aus den Köpfen zu kriegen, wieder zu eigener Stärke zurückzufinden und die Schwächen möglichst schnell abzustellen.

Für den TSV spielten:
Feiertag, J. (8), Paul, A. (5), Ernst, N. (0), Buballik, J. (6), Kortenacker, J. (5), Eicker, L. (1), Weihs, C. (3), Stücker, M. (1), Pfeiffer, J. (3)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.