VfL Eintracht Hagen gewinnt in Emsdetten mit 30:26

Anzeige
Im letzten Heimspiel gegen Coburg gab es noch eine derbe Schlappe. Gegen Emsdetten waren die Grün-Gelben wieder siegreich. (Foto: Kai-Uwe Hagemann)
Vierter Spieltag in der 2. Handball-Bundesliga: Der VfL Eintracht Hagen ist nach dem 30:26-Sieg beim TV Emsdetten wieder zurück auf der Straße des Erfolgs. Noch zur Halbzeit lag das Team von Coach Lars Hepp mit 13:14 zurück. Mit 4:4 Punkten geht es nun wieder Richtung Tabellen-MIttelfeld.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.