VfL Eintracht Hagen verliert gegen Leichlingen

Anzeige
Am heutigen abend spielte der VFL Eintracht Hagen gegen den Leichlinger TV.
Der VFL Eintracht Hagen spielte unkonzentriert. Die Schiedsrichter hatten genauso einen schlechten Tag. Sehr viele Entscheidungen die teilweise überzogen waren. Das Spiel wurde sehr hart von beiden Mannschaften geführt. Jedoch gab es auch ein paar Schauspieleinlagen einiger Leichlinger Spieler. In der ersten Halbzeit war die Eintracht chancenlos (15:19). In der Pause lag man deutlich zurück. Ab der 34 Minute spielte die Eintracht konzentrierter und ging kurzzeitig in Führung. Jedoch auch nur ein kurzes Erfolgerlebnis. Man vergab zuviele Chancen. Zusätzlich kassierte der VFL Eintracht Hagen zuviele Zwei-Minuten-Strafen. Schade, dass der VFL Eintracht Hagen am Ende mit 29:30 unterlag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.