Vier Tage Handball, Sport und Spaß: Gelungenes Handball-Ostercamp

Anzeige
Hagen: Ischelandhalle |

Vier Tage lang Handball, Sport und Spaß nonstop: In der vergangenen Woche fand in der Sporthalle Mittelstadt das Handball-Ostercamp 2016 des VfL Eintracht Hagen statt. 40 handballbegeisterte Mädchen und Jungen im Alter von sieben bis 14 Jahren trainieren unter qualifizierter Anleitung täglich von 9 bis 16 Uhr.

Los ging's am Dienstag direkt mit dem ersten Highlight. Alle Teilnehmer wurden nach der Begrüßung durch Eintracht-Jugendkoordinator Axel Meyrich mit ihren persönlichen Ostercamp-Taschen ausgestattet, die unter anderem einen Handball, eine Trinkflasche und ein Camp-Trikot enthielten. Danach wurde in bis zu drei Gruppen - aufgeteilt nach Alter und Leistungsstand - trainiert. Zum Trainerteam gehören Jan Wilhelm, Stefan Lasshoff, Mathias Schmidt, Axel Meyrich, Mark und Heike Hellwage, Rudi Heite, Oliver Kedzia, Thomas Storch und Spinning-Coach Bernd Krugmann.
Höhepunkte der ersten drei Camp-Tage war jeweils der Besuch eines Bundesliga-Profis aus der 1. Mannschaft am frühen Nachmittag. Am Dienstag trainierte Jürgen Müller mit den Torhütern unter den Camp-Teilnehmern, am Mittwoch gab es Tipps von Pavel Prokopec für die Stars von morgen, ehe Sebastian Schneider am Donnerstag seinen Schwerpunkt auf Wurftraining für Rückraumspieler legte. Anschließend ließen sich die großen Vorbilder im Rahmen einer Interviewrunde von den Kids regelrecht löchern und nahmen sich natürlich viel Zeit, um alle Autogrammwünsche zu erfüllen.
"Es geht uns nicht nur um handballspezifisches Training, sondern um die ganzheitliche Förderung", umreißt Eintracht-Jugendkoordinator Axel Meyrich eine Zielsetzung des Camps. Trainingseinheiten mit Maria Bürger (Athletiktraining), Rouven Schirp (Lifekinetik) und Nele Bleicher (Rope-Skipping) komplettierten das umfangreiche Programm.
Eintracht-Jugend-Chef Ralf Wilke freute sich über die Resonanz auf das Angebot. "Es läuft super", so Wilke, "in den Herbstferien wird es auf jeden Fall eine Neuauflage geben." Die Ferien-Camps des VfL Eintracht Hagen richten sich nicht nur an Vereinsmitglieder, sondern sind offen für alle Interessierten. Informationen über das Herbstcamp gibt es unter www.hagen-handball.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.