Eppenhauser Stadtteilfenster informiert über Aktuelles

Anzeige
Fröhliche Gesichter bei der Einweihung des Eppenhauser Stadtteilfensters. (Foto: Fritz Schaumann)
Zur Einweihung des Eppenhauser Stadtteilfensters am Montag, 25. März, lobte Bezirkbürgermeister Glaeser das bürgerschaftliche Engagement der gemeinnützigen Vereine im Stadtteilforum Eppenhausen und des Fördervereins der Grundschule Boloh. In Eigeninitiative haben sie für 1.000 Euroeinen weiteren Kommunikationstreffpunkt geschaffen, der direkt an der Bushaltestelle „Haßleyer Straße" auf der Feithstraße Informationen über Stadtteilaktivitäten plakativ darstellt und bündelt. „Ich finde es prima, dass auch die Kulturgemeinschaft Eppenhausen hier Aktivitäten mit ankündigen kann“, dankte auch der 1. Vorsitzende Ingo Dickhut allen Engagierten. Als nächste Veranstaltungen stehen die gemeinsame Pflege des offenen Schul- und Stadtteilgartens am Samstag, 13. April, um 10 Uhr auf dem Programm. Am Dienstag, 16. April, um 19 Uhr findet in der Grundschule Boloh das nächste offene Treffen vom Stadtteilforum Eppenhausen statt. Nähere Informationen auch unter www.hagen-eppenhausen.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.