Krönungsball beim Vorhaller Schützenverein

Anzeige
  Im Rahmen seines traditionellen Krönungsballs verlieh der Vorhaller Schützenverein am vergangenen Samstag, 24. Juni, seinem neuen Schützenkönig die Königswürde.
Vorausgegangen war am 10. Juni das diesjährige große Vogelschießen. Daran beteiligt waren 20 Schützen. Katharina Schneider sicherte sich die Krone mit dem 9. Schuss um 14.55 Uhr. Das Zepter wurde um 15.44 Uhr von Christel Schneider mit dem 70. Schuss erobert. Den Reichsapfel schoss Manfred Wilke um 16.27 Uhr mit dem 57. Schuss ab. Der rechte Flügel fiel um 18.27 Uhr mit dem 189. Schuss, ausgeführt von Markus Kittel. Der linke Flügel musste um 20.31 Uhr dran glauben, mit dem 235. Schuss von Lothar Wieschollek.
Zwei mutige Schützen traten dann zum Kampf um die Königswürde an: Heike Sterk und Helmut Schneider. Mit dem 76. Schuss wurde das Duell entschieden: Um 22.45 Uhr fiel der Rumpf und so sicherte sich Helmut Schneider die begehrte Königswürde. Sage und schreibe 636 Schüsse wurden insgesamt auf den Vogel abgegeben, bis der neue Schützenkönig schlussendlich feststand.
Zu seiner Königin ernannte König Helmut Schneider auf dem Krönungsball natürlich seine Gattin Christel Schneider. Katharina Schneider wurde Meckerkönig. Und für Markus Kittel gab es die Königsehrenscheibe.

Folgende Veranstaltungen sind in diesem Jahr geplant:

alle zwei Monate die vereinsinternen Wanderpokale
- Paul-Klein-Pokal
- Kurt-Frank-Pokal
- Fritz-Ruhoff-Pokal
- Heinrich-Meckler-Pokal
- Rudi-Linke-Pokal
- Karl-Funcke-Pokal
- Damen-Wander-Pokal
(alle genannten waren langjährige Vorsitzende des Vereins)
traditionell
- Schießen der amtierenden Hagner Könige und Königinnen
- Schießen aller bisherigen Vorhaller Könige und KöniginnenlPrinzgemahle
- Herbstköniginnenschießen
quartalsmäßig
- Spassvogel-Schießen
am Jahresende wird der Gesamtsieger ermittelt und auf der JHV im Februar mit Präsentkorb
geehrt
monatsweise
- Senioren- und Seniorinnen-Schießen
darüber hinaus intern ausgeschossen
- Ostereierschießen (zusammen mit der KG Grün-Weiß Vorhalle)
•-. - Bierkönigschießen
- Weihnachtsschießen
- Silvesterschießen
mit befreundeten Vereinen
- Freundschaftstreffen zwischen KG Grün-Weiß Vorhalle und der FF Hagen Vorhalle
- Freundschaftstreffen mit Blau-Weiß Bochum-Oberdahlhausen
- Freundschaftstreffen mit EBO
- Nikolausschießen mit Herdecker SV (jährlich abwechselnder Austragungsort)
großen Anklang findet
- Frühlingspokalschießen
- Vorhaller Partnerschießen
nicht zu vergessen
- Vereinsmeisterschaften
- Kreismeisterschaften
- Bezirksmeisterschaften (Limitzahlen)
- Landesmeisterschaften (Limitzahlen)
- Rundenwettkämpfe (Vergleichsschießen gegen andere Vereine auf Kreisebene )
und zum Schluß
- Schützenfest in Vorhalle (mit Sternschießen, Vogelschießen, event. Jugendvogelschießen,
Meckerkönigsachiene, Schießen auf die Ehrenscheibe )
- Krönungsball (und die Besuche bei anderen Vereinen zum Vogelschießen und
Krönungsball, über die Kreisgrenzen hinaus
- Kreiskönigsball
außerdem
- Kreis-König-Schießen
- Kreisjugend-König-Schießen
- Kreis-Wander-Pokale (Wolfgang-Figge-Pokal, Gold-Cup-Pokal)
- verschiedene Pokal-Schießen im "Nahbereich" (Dortmund, Obercastrop, u.v.m.)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.