Büchermarkt: Literarische Schnäppchen

Anzeige

Gebrauchte Ideen, günstig abzugeben: Beim Halterner Büchermarkt konnten sich die Besucher mit preiswerten Druckwaren eindecken. Der Markt gab sich etwas kompakter als sonst, erfreute sich aber ungebrochener Beliebtheit.

Der halbjährlich stattfindende Markt an der Sixtuskirche hat sich längst als fester Termin für Leseratten und Bücherwürmer etabliert. Auch am ersten Maiwochenende flanierten Hunderte an den Verkaufstischen der Händler vorbei, um das eine oder andere Schnäppchen zu ergattern. Wie gewohnt, waren es vor allem Romane und Bildbände, die das breite Angebot dominierten. Einige Fachhändler hatten sich aber auch auf antiquarische Werke spezialisiert, die durchaus mehr als hundert Jahre alt sein konnten und zu den entsprechenden Preisen zu haben waren. Doch auch mit einem kleinen Geldbeutel konnten die Besucher einige Stunden Lesevergnügen mit nach Hause nehmen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.