Der Klang von Farbe – Udo Homeyer stellt in Haltern aus

Anzeige
Künstler Udo Homeyer stellt im Halterner Rathaus aus
Wie klingt Farbe? Im ersten Moment scheint die Frage paradox. Sie erschließt sich aber recht schnell beim Betrachten der Werke von Udo Homeyer. Der in Oer Erkenschwick lebende Heilpraktiker und Künstler malt Objekte, die bei längerer Betrachtung eine Dreidimensionalität vorspiegeln, als blicke man in einen tiefen Raum und nicht auf eine ebene Fläche.

"Wenn du eines verstehst, verstehst du alles - wenn du alles verstehen willst, verstehst du nichts." Mit diesen Worten einer alten Zen-Lehre umschreibt Künstler Udo Homeyer treffend, was seine Werke ausmacht: Um eine Sache durch und durch verstehen zu können, muss man sie wiederholt haben - nicht nur ein einziges Mal, sondern unzählige Male. Erst aus der Summe der Erfahrungen setzt sich allmählich ein komplexes Ganzes, ein Bild, in Homeyers Fall ein Gemälde zusammen.
Homeyers Werke bestehen aus einer nicht vorhersehbaren Verdichtung vieler einzelner, kleiner, gleichförmiger Komponenten auf dem Bild. Der Schaffensprozess reguliert sich selbst, der Künstler greift nur hier und da regulierend ein, überlässt aber ansonsten einem kontrollierten Zufallsprinzip das Feld - beziehungsweise die Leinwand. So lässt er den Zu-Fall seine Hand führen und bestimmt nur den Anfang und das Ende des Schaffensprozesses bewusst.

Einzelne Punkte, Farbtropfen verdichten sich in der Wiederholung schließlich zu einem Bildnis, das der sichtbare Ausdruck einer Meditationsübung sein könnte.
Dabei kommen Gemälde heraus, die überraschen und sich durch große atmosphärische Dichte und perspektivische Tiefe auszeichnen. Man meint Landschaften, Wasseroberflächen, Wüsten zu erkennen und gerät beim intensiven Betrachten beinahe selbst in einen mediativen Zustand und blickt in die eigene Seele.

Die Ausstellung im alten Rathaus, Markt 1 ist noch bis zum 27.08.2016 jeweils Mo 8:30 - 17:30 Uhr, Di - Fr 8:30 - 16 Uhr und Sa (Mai bis September) 11 - 13 Uhr zu besichtigen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.