Geschenktes Konzert: Eine kleine Nachtmusik in Haltern

Anzeige
Am Freitag in einer Woche (26. August) kommt es zu einem wunderbaren Abendkonzert mit dem Sinfonieorchester aus dem ungarischen Pécs, das 2012 zusammen mit dem Ruhrgebiet Kulturhauptstadt Europas war. Das Orchester war 2012 bereits einmal in St. Marien zu Gast.

Haltern. Am vergangenen Montag erreichte die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von „KuKuK“ (Kirche und Kunst und Kultur) in St. Marien die unverhoffte Anfrage, kurzfristig ein Abendkonzert im Rahmen des Europäischen Klassikfestivals zu übernehmen. Die Antwort war natürlich ein klares JA.



Und so kommt Haltern am See am Freitag in einer Woche (26. August) zu einem wunderbaren Abendkonzert mit dem Sinfonieorchester aus dem ungarischen Pécs, das 2012 zusammen mit dem Ruhrgebiet Kulturhauptstadt Europas war. Das Orchester war 2012 bereits einmal in St. Marien zu Gast. Hauptwerk ist die Kleine Nachtmusik von Wolfgang Amadeus Mozart, dazu kommt noch je ein Stück von Antonio Vivaldi und eines von Felix Mendelssohn-Bartholdy. Das Konzert wird eine Stunde dauern, danach ist also noch genug Zeit für einen Abendausklang in der Stadt oder im heimischen Garten.

Eine Stunde Klassik gratis und umsonst


Und das allerbeste: Das Konzert ist bereits bezahlt! Eine Stunde Klassik gratis und umsonst – aber trotzdem mit großem Gewinn. Trotzdem gibt es auch für dieses Konzert nummerierte Platzkarten, die kostenlos über die Buchungsplattform www.st-sixtus.de/kukuk gebucht werden können - und natürlich kann man auch spontan kommen, muss dann aber mit den noch freien Plätzen vorlieb nehmen. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.