Konzert im Ricordo: Amerikanische Back Roads und die „russische Seele“

Wann? 12.05.2017 20:00 Uhr

Wo? Ricordo, Sendener Straße 8, 59348 Lüdinghausen DE
Anzeige
Nach Jahren der Abstinenz gastiert APM endlich wieder in Deutschland.
Lüdinghausen: Ricordo |

Lüdinghausen/Haltern. Das Ricordo präsentiert am 12. Mai (Freitag) eine besondere Musikkombination und ein echtes Highlight für die Liebhaber der handgemachten Musik. Eröffnet wird der Abend vom Singer/Songwriter Mario Drees, der mit seiner Halterner Band Motel das Publikum im Ricordo schon mehrfach begeisterte. Nun präsentiert er seine eigenen Songs, bevor die beliebte russische Folkrockband APM auch bei der diesjährigen Deutschlandtournee in Lüdinghausen für ein Wechselbad der großen Gefühle sorgen wird.

Mit seinem 2015 erschienenen Album „Back Roads“ nimmt Mario Drees gerne den Kurs über die Seitenstraßen, wo er die Stories seiner Songs dann wie von selbst findet. Dabei geht es genauso um die Leidenschaft für intensive Orte, skurrile Typen, Arme-Schweine-Karikaturen, Harmonie und kaputte Interieurs - halt alles, was aus tragischen Erlebnissen so entstehen kann. Sein Sound ist auch Statement des Charakters: Akustische und elektrische Gitarren, Mandoline & Harp und schließlich ein ausdrucksstarker und beseelter Gesang. Diesmal an seiner Seite: Der Münsteraner Gitarrist und Multiinstrumentalist Timo Endejan.

Acht Vollblutmusikern aus Novgorod

Nach Jahren der Abstinenz gastiert APM endlich wieder in Deutschland. Für diese Mission ist den acht Vollblutmusikern aus Novgorod (Russland) keine Straße zu hart, kein Schlagloch zu tief und kein Bus zu klapprig. Mit einzigartigen Melodien, mit Rock’n’Roll und Melancholie, mit der so viel zitierten russischen Seele und mit gut geölten Kehlen werden sie ihre Fans in Deutschland auch in diesem Jahr begeistern. In heimatlichen Gefilden zwischen Moskau und St. Petersburg ist APM längst mehr als ein Geheimtipp: Häufige Fernseh- und Radioauftritte, sieben Alben und unzählige Konzerte in und zwischen den Metropolen haben APM zu einer überregional bekannten Größe in Russland gemacht. Virtuoses Geigenspiel, dramatische Klangwelten des Knopfakkordeons, Querflöte und Gitarren sowie die faszinierende Stimme des Sängers Nicolai versetzen das Publikum in ein Wechselbad der Gefühle – Gänsehaut ist garantiert.

Eintrittskarten zu diesem Doppelkonzert gibt es im Vorverkauf für 17,00 € im Ricordo, Sendener Str. 8 in Lüdinghausen, an der Abendkasse ist der Eintrittspreis 19,00 €. Weitere Informationen unter www.ricordo.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.