Konzerttipp: In der Kajüte ist Mario Drees ein gern gesehener Gast

Wann? 28.01.2018 19:00 Uhr

Wo? "Zur Kajüte", Strandallee, 45721 Haltern am See DE
Anzeige
Ein paar Jahre hat es schon gedauert, bis Singer / Songwriter Mario Drees den Sprung auf die Solopfade gewagt hat.
Haltern am See: "Zur Kajüte" |

Haltern. Bereits zum dritten Mal präsentiert sich der Halternder Singer-Songwriter Mario Drees mit seinen Begleitern Silvia Göcke - beide in der Halterner Musikszene und über deren Grenze hinaus bestens bekannt aus der Band „Motel“ - und Timo Endejan (u.a. Wilbur & Matt & Cumbersome) ) am Sonntag, 28. Januar um 19 Uhr in der Kajüte.



Präsentiert werden vor allem Songs aus Marios eigener Feder vom letzten Album „Back Roads“ sowie zahlreiche neue Songs vom Ende 2018 erscheinenden neuen Album. Ein paar Jahre hat es schon gedauert, bis Singer/ Songwriter Mario Drees den Sprung auf die Solopfade gewagt hat, nachdem er zunächst mit seinen Bands TIN SCRAPE, MOSAIC
und nach wie vor mit seiner Akustikband MOTEL die Bühnen des Landes bespielt hatte. Aber irgendwie wurde es langsam Zeit, das ganz eigene Ding zu verwirklichen. Mit seinem 2015 erschienenen Debut-Album „Back Roads“ nimmt der Singer / Songwriter nach wie vor gerne den Kurs über die Seitenstrassen, um dort in den Geschichten der Gesellschaft rumzureisen. Dabei geht es genauso um die Leidenschaft für intensive Orte, skurille Typen, Arme-Schweine Karikaturen, Harmonie, Herzschmerz und kaputte Interieurs - halt alles, was aus tragischen Erlebnissen so entstehen kann. Sein Sound ist auch Statement des Charakters:
Akustische Gitarre, Mandoline & Harp gepaart mit bezaubernden Backings von Sylvia Göcke und schließlich eine rootige Strat des Münsteraner Multiinstrumentalisten Timo Endejan.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.