"Kraut & Rübe": Aufsteigender Stern am Jeckenhimmel

Anzeige
Kraut & Rübe besteht aus Alexandra Pietrucha (Gesang und Percussion), Torsten Schmidt (Gesang und Gitarre), Jörg Schwarz (Gesang und Gitarre), Jochen König (Gesang und Schlagzeug), Dieter Beermann (Gesang und Bass), Torsten Maroon (Akkordeon), Volker Krebs (Keyboard) und Andre Beermann (Keyboard und Schlagzeug). Fotos: Ralf Pieper

So schnell kann es gehen: Erst Ende letzten Jahres haben sich acht Musiker der regionalen Bands "Virus D", "Old Fashion" und "Swinging Boy´s & One" zusammengetan, um gemeinsam Karnevalsstimmung zu verbreiten. Kaum ein halbes Jahr später kam "Kraut & Rübe" beim WDR 4 unter die Top Ten.

Wer hätte das gedacht? Als das Musikerurgestein Torsten Schmidt eine Schar erfahrener Musiker aus Dorsten, Wulfen, Haltern und dem umgrenzenden Münsterland zusammenführte, um gemeinsam an einem Musikwettbewerb teilzunehmen, stellte sich der Erfolg schnell ein.

Nach dem dritten Platz beim Bund Westfälischer Karneval hat sich "Kraut & Rübe" nun auch beim WDR 4 Jeck Duell etablieren können. Die Gruppe aus sieben Männern (dem "Kraut") und einer Frau (die "Rübe") ließ mit ihrem Lied "Karneval im Land" sogar kölsche Domplatzfüller wie die Höhner oder die Bläck Fööss hinter sich und besetzte aus dem Stand den 9. Platz. Damit hat "Kraut & Rübe" mit ihrem Stimmungssong eines der zehn beliebtesten Faschingslieder der Region geschaffen - da soll noch jemand sagen, der westfälische Karneval sei langweilig.
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.