Metal: Drei Bands mit Frontfrauen heizen das Trigon ein

Wann? 24.03.2017 20:00 Uhr

Wo? Trigon, Weseler Straße 131, 45721 Haltern am See DE
Anzeige
Hinter ANI LO. steckt die fantastische Stimme der Sängerin Ani Lozanova.
Haltern am See: Trigon |

Haltern. Ladies aufgepasst: Am Freitag, 24. März findet ab 20 Uhr im Trigon in Haltern das N.O.L.I.M.I.T. (Night Of Ladies In Metal Im Trigon) statt. Drei hochkarätige Bands mit Frontfrauen werden an dem Abend dem Publikum einheizen. Mit dabei sind:

MAYZE - gegründet wurde die 5-köpfige Formation, die für progressiven Metal Rock, kombiniert mit Elementen aus Psychedelic, Gothic und TripHop steht, Ende 2012 von Gitarrist und Songwriter Marcel Schiborr (Ex Symbiontic), Drummer Matt Bauer (Ex-Everflow, Ex-Scanner), Sängerin Maike Flüshöh, Keyboarder Arne Timm (Ysma) und Bassist Daniel Bauer.

Die „Silent Revenants“ wurden im Oktober 2012 von Julian, Denise und Fabio ins Leben gerufen. Da alle Bandmitglieder bereits umfangreiche musikalische Erfahrungen mitbrachten, waren die ersten Songs schnell geschrieben. Im November stieß Marina als Keyboarderin hinzu um die Band vorerst zu komplettieren. Bereits bei der Gründung war klar, wohin die musikalische Reise gehen sollte: Orchestrale Melodien sollten auf knackige Gitarren treffen. Abgerundet wurde der neue Sound von Denise einzigartiger Stimme.

ANI LO. PROJEKT: Hinter ANI LO. steckt die fantastische Stimme der Sängerin Ani Lozanova. Die Berlinerin zählte in Ihrer Wahlheimat Bulgarien schon lange zu den bekannten Gesangs-Künstlerinnen, wo sie im Jahr 2011 mit dem Produzenten Ian Parry Ihr drittes Album „Miracle“ aufnahm. Dieses facettenreiche Werk markiert den Knackpunkt für die Szene: der Mix aus Hardrock, Prog Metal und Symphonic Metal, und Ani´s Rock-Röhre, die sich zwischen Klassik und Metal bewegt, begeistert auf Anhieb.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.