Osterfeuer: Halterner lassen es knistern

Anzeige
Mit der untergehenden Sonne ergab das lodernde Osterfeuer ein romantisches Bild. Fotos: Ralf Pieper

"Lasst ein Licht leuchten in der Dunkelheit": Seit dem 16. Jahrhundert ist das Osterfeuer ein fester Brauch in unserer Region. Auch an diesem Ostersonntag leuchteten die Feuer in der Seestadt wieder hoch in den Frühlingshimmel.

Knisterndes Feuer, gemütliches Beisammensein: Am Osterfeuer kamen am Wochenende trotz der schweren letzten Tage wieder viele Halterner zusammen. Die Menschen nutzten die Gelegenheit, um Bekannte und Freunde zu treffen, ein kühles Getränk zu sich zu nehmen, und beim Lodern der Flammen die langsam untergehende Sonne zu verabschieden.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.