Viel los am Wochenende

Anzeige
Freunde des Pferdesports kamen am Wochenende auf dem Prickings Hof beim Hindernisfahren der Kutschen auf ihre Kosten.

Haltern hat seinen Bewohnern und Besuchern das ganze Jahr über eine Menge zu bieten. Wenn dann noch das Wetter mitspielt ist die Seestadt regelmäßig Anlaufpunkt zahlreicher Erholungssuchender aus den umliegenden Städten und auch die Einheimischen freuen sich, dort leben zu können, wo andere Urlaub machen.

Am letzten Wochenende war wieder besonders viel los und für jeden Geschmack das Richtige dabei. Den Auftakt machte am Samstagabend die White Night in der Innenstadt. Mit gewohnt erstklassiger Musik aller Stilrichtungen läuteten die Künstler ein ereignisreiches Wochenende ein. Am Sonntag lockte bei herrlichstem Wetter der Prickings Hof in Sythen zahlreiche Pferdefreunde zu den Pferde-Power-Tagen. Viele Segler nutzten die angenehmen Temperaturen um die Segelsaison einzuleiten. Abends luden verschiedene Veranstalter zum Tanz in den Mai.

Am 1. Mai dann gab es im Westufer Park wieder ordentlich was auf die Ohren (und in die Kehlen). Zahlreiche junge Leute aus Haltern und der Umgebung feierten im Park. Die Stimmung war ausgelassen, zu besonderen Vorfällen kam es (abgesehen vom Einsatz der Krankenwagen zur Versorgung der zahlreichen Schnapsleichen) nicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.