Wettbewerb für Halterner Musikschüler wird 30

Wann? 19.11.2016 09:30 Uhr bis 19.11.2016 14:00 Uhr

Wo? Musikschule, Schmeddingstraße 2, 45721 Haltern am See DE
Anzeige
Bereits in der musikalischen Frühförderung werden die Weichen für ein erfolgreiches Abschneiden gestellt. Foto: Archiv
Haltern am See: Musikschule |

Haltern. Der „Wettbewerb für Halterner Musikschüler“ ist eine Stiftung der Volksbank Haltern am See. In Zusammenarbeit mit der städtischen Musikschule und dem Verein der Freunde und Förderer der Musikschule der Stadt Haltern am See wird in diesem Jahr der Wettbewerb zum 30.Male ausgerichtet.

Die eigene Leistung mit anderen zu vergleichen, motiviert die Schüler ganz enorm und es ist immer wieder ein Leistungsschub vor dem Wettbewerb zu erkennen. Die Geldpreise sind eine Belohnung für die zusätzlichen Mühen, welche die Teilnehmer des Förderpreises auf sich nehmen. Seit Beginn des Wettbewerbes stellt die Volksbank jedes Jahr erneut die Geldpreise für die besten Musiker der Musikschule bereit.
In diesem Jahr findet am Samstag, 19. November, zwischen 9.30 und etwa 14 Uhr das Wertungsspiel im Gebäude der Musikschule Haltern am See statt. Die jungen Künstler haben die Möglichkeit als Solisten oder in einem Ensemble an den Wertungen teilzunehmen. Die Regeln des Förderpreises sind streng und orientieren sich an dem bundesweit bekannten Wettbewerb „Jugend musiziert“.
Die Juroren sind Profis in ihrem Fach und entweder Instrumentalpädagogen an Musikschulen oder Orchestermusiker. Für jede Instrumentengattung werden Spezialisten aus anderen Städten in der Jury sitzen, damit mit Sachkenntnis und Objektivität die Schülerleistungen in allen Ausbildungsstufen in gerechter Weise bewertet werden. Ausgeschrieben ist der diesjährige Wettbewerb für die Fachbereiche Klavier, Gitarre, Akkordeon, Keyboard und Gesang.

Ausgeschrieben ist der diesjährige Wettbewerb für die Fachbereiche Klavier, Gitarre, Akkordeon, Keyboard und Gesang


In diesem Jahr treten etwa 30 Kinder und Jugendliche an und stellen sich der Jury, um (sehr) gute Bewertungen oder gar den „Förderpreis“, der in jedem Fachbereich nur einmal vergeben wird, zu erhalten. Der jüngste Teilnehmer ist acht, der älteste 17 Jahre alt. Die besten Leistungen werden in einem Preisträgerkonzert am Samstag, 26. November, um 17 Uhr in der Aula des Schulzentrums der Öffentlichkeit vorgestellt. Hier erhalten die Musikschüler auch ihre Preise und Urkunden vom Vorstand der Volksbank Haltern am See sowie den Förderpreis des Fördervereins.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.