Wilfried Besser präsentiert sein aktuelles Buch in der Stadtbücherei

Wann? 25.09.2016 11:00 Uhr

Wo? Stadtbücherei, Lavesumer Straße 1, 45721 Haltern am See DE
Anzeige
Haltern am See: Stadtbücherei |

Haltern/Recklinghausen. Wer kennt ihn nicht, diesen täglichen Kampf mit widerspenstigen Haushaltsgeräten oder dem unerbittlich wuchernden Unkraut im Garten. Oder die Qualen bei der Auswahl des günstigsten Discounters oder einer passenden, altersgerechten sportlichen Betätigung. Schon etwas spezieller aber nicht minder aufregend ist die verzweifelte Suche nach einem Freund fürs Leben oder nach einem Festplatten-Update für Tanzlegastheniker.

Zu all diesen Themen hat der Recklinghäuser Autor Wilfried Besser 31 seltsame bis verrückte Geschichten geschrieben und in seinem aktuellen Buch „Ob Sie’s glauben oder nicht …“ veröffentlicht. Daraus vorlesen wird er am Sonntag, 25. September, 11 Uhr, in der Halterner Stadtbücherei.
Hier können die Zuhörer außerdem erfahren, was es mit trostspendenden Ausflügen zu den letzten Ruhestätten verblichener Verwandter auf sich hat, warum ein Urlauber aus dem Ruhrgebiet an einem italienischem Hotel-Portier verzweifelt und dass Selbstgespräche zu ganz neuen Erkenntnissen führen können. Geschildert werden skurrile Situationen, die alle, die ebenfalls „mitten im Leben“ stehen, so oder so ähnlich selbst schon einmal erlebt haben könnten.

Scharfzüngige Aphorismen


Zwischen diese unterhaltsamen, satirischen Geschichten streut der Autor immer mal wieder einige seiner scharfzüngigen Aphorismen, mit denen er bislang vier Bücher gefüllt hat. Und damit neben dem geistigen auch der geschmackliche Genuss nicht zu kurz kommt, kredenzt der Leiter der Stadtbücherei, Bernhard Köster, jedem Gast ein leckeres Glas Wein. Dieses ist im Eintritt von 5 Euro selbstverständlich bereits enthalten.
Wilfried Besser hat insgesamt fünf Bücher und eine Hörbuch-CD veröffentlicht. Außerdem gibt es zahlreiche Abdrucke in Anthologien, in Kalendern, auf Postkarten, in Zeitschriften und Zeitungen. Er ist Mitbegründer des Recklinghäuser Literatur-Stammtischs „Die Tram“ und Mitglied des Projektes „DuoLit“ (Außergewöhnliche Lesungen an außergewöhnlichen Orten). Er ist mehrfach ausgezeichnet, u.a. in den Jahren 2003 und 2014 mit der Vestischen Literatureule.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.